Kalter Regen prasselt mühselig gegen meine Fensterscheibe, es ist kühl, das Fenster dennoch leicht geöffnet.

Ich genieße Tage wie diese sehr.
Das Gefühl der Geborgenheit, der Vertrautheit und der Zufriedenheit geht in mir auf.
Heute fühle ich mich wieder wohl in meiner Haut.
Tage wie dieser machen mich glücklich, sie erfüllen mich förmlich!

Man kann sich viel Zeit für sich nehmen und über die Sachen nachdenken, die geschehen sind, oder noch geschehen könnten. Sachen die nie passiert sind und auch womöglich niemals geschehen werden.
Worte die man besser gesagt hätte und ebenso welche, die besser im Schweigen versunken wären.

An grauen Tagen wie heute nehme ich mir auch sehr gerne Zeit dafür bestimmte Entscheidungen zu überdenken.
Zu bereuen, zu trauern aber auch zur Einsicht das Richtige getan zu haben.

Denn jede getroffene Entscheidung, ob die Folgen nun positiv oder negativ auf den weiteren Verlauf der Geschichte haben, machen uns zu dem, wer wir sind.

Zum hier und jetzt. Zu genau diesem Moment.
Die Frage ist nur: bereust du deine, oder nicht?

Advertisements